LT EN DE PL 
home

Die Innenausstattung

Šv. Kryžiaus Atradimo bažnyčios vidus. Klaudijaus Driskiaus fotografijaDas Innere der Kirche hat auch ihre ursprüngliche spätbarocke Formen aufbewahrt. Im Inneren der Kirche zeichnet sich das Mittelschiff durch die Höhe und Breite aus, das in das Presbyterium von gleicher Höhe ausläuft und durch halbrunde Apsis abgeschlossen ist. Ein Paar mit Bögen verbundene Säulen des zentralen Raumes trennen viel schmalere und niedrigere Seitenschiffe ab. Die Enden des Querschiffes bilden die an seitlichen Kirchenschiffen angebauten kleinen Kapellen. Sechs barocke farbige Altäre aus künstlichem Marmor, die Kanzel, die Orgel und das Baptisterium bilden ein einheitliches Ensemble der Innenausstattung. Die architektonischen Formen der Altäre sind plastisch, sie sind mit Stuckskulpturen und dekorativen Stuckelementen geschmückt. Insbesondere originell komponiert sind das Baptisterium und die Kanzel, beide bilden ein einheitliches, aus den Rokoko Formen verflochtenes Gebilde.

Von Anfang an war bei der Kirche die Bruderschaft des Hl. Rosenkranzes tätig, die sich unter der Schirmherrschaft der Dominikaner befand und einen Seitenaltar betreute (in der Kirche ist das Bildnis der Hl. Jungfrau Maria des Rosenkranzes aus dem 17. Jh. erhalten). Weitere Altäre sind den großen dominikanischen Heiligen - St. Domininkus, Hl. Hyacinthus (Jacek), Hl. Vincent Ferrero sowie dem hervorragenden Franziskaner Prediger – Hl. Antonius von Padua zu Ehren gewidmet. Dem Thema Passion, außer dem Hauptaltar, war auch der Altar des Nachsinnenden Jesus gewidmet. Mit der Zeit haben sich die Titel der Altäre etwas geändert, die architektonische Struktur blieb aber erhalten. Unter den anderen wertvollen künstlerischen und historischen Denkmälern sind die in der Orgelempore hängenden interessanten Porträts der Kirchenstifter Petrauskai aus dem 18. Jahrhundert zu erwähnen. Beachtenswert ist in der Sakristei der Kirche der Stuckdekor aus dem Ende des 18. Jahrhunderts: figurale Szenen aus der Bibel, Kompositionen der Zierpflanzenornamente und symbolische Bilder, die mit dem Thema Christi Leiden, Opfer und Erlösung verbunden sind, was für die gesamte Dekorierung der Kirche typisch ist.

Šv. Kryžiaus Atradimo bažnyčios vidus. Iš parapijos archyvų Sakykla. Klaudijaus Driskiaus fotografija Krikštykla. Arnoldo Stasiulio fotografija

aukštyn