LT EN DE PL 
home

Tore

Stanislaw Filibert Fleury fotografija (LNM)Sieben hölzerne und ein steinernes Tor symbolisieren die Stellen der Reinigung und der Wandlung. Das Steinerne bzw. Eiserne Tor hat drei Pforten, ist massiv und hat ein kleines Dachziegel-Dach. Alle Tore sind mit Kreuzchen geschmückt, die hölzernen - mit zackenförmigen Simsen.

Am Tor knien die Leute und beten. Traditionell vermeidet man durch die Seitenpforte, besonders durch die rechte, zu gehen. Man erzählt, durch diese Pforte soll der Verräter von Christus gegangen sein. Alle wollen durch die mittlere Pforte gehen, denn so soll Christus mit dem Kreuz gegangen sein.

Pirmieji vandens vartai. Klaudijaus Driskiaus fotografija Pirmieji Siono vartai. Klaudijaus Driskiaus fotografija Geležiniai vartai, už jų – XV stotis. Klaudijaus Driskiaus fotografija

aukštyn